Startseite tinnitus-taube.de
Volltextsuche


Powered by


Sie sind Besucher
1377242
seit dem 05.11.2005
Good Vibration´s

Frühmorgens schleicht sich ein Erdbeben in mein Bett. Meine Katze die für gewöhnlich auf irgendeinem Kopfkissen liegt und schläft, ist dann immer so erschreckt, dass sie mit gekrümmten Buckel hochspringt und meist in meinem Gesicht landet. Danke, da bin ich dann richtig munter. Schnell greife ich unters Kopfkissen, um das Beben abzustellen.  

Mein Wecker ist nämlich ein Vibrationswecker, der „Shake Awake“. Kennen gelernt habe ich diese Art des Weckens während meiner Reha in Bad Berleburg. Damals beim ersten Wecken durch den Vibrationswecker habe ich fast im Bett gestanden und aus Versehen auf den Alarmknopf gehauen.  

Ich beantragte bei meiner Krankenkasse den Wecker und kurz darauf bekam ich auch die Kostenübernahmebestätigung in voller Höhe.  
Ich habe den Wecker nun schon 8 Jahre und er ist immer noch Top, obwohl er fast jeden Tag in Betrieb ist.  
Wie auf dem Bild zu erkennen ist, hat er eine Klammer, mit dieser befestige ich den Wecker an meinem Kopfkissen, damit er sich des Nachtens nicht einfach davon schleichen kann.  
Wenn mich Hörende manchmal fragen, wie ich denn geweckt werde, erzähle ich von „meinem kleinen Vibrator“ und schon habe ich die Aufmerksamkeit und kann den Leuten erklären bzw. demonstrieren.  
Der Wecker verfügt im Übrigen auch über eine akustische Weckton-Ausgabe. Man kann also zwischen Vibration und Akustik wählen.  
Ich habe auch den Lichtwecker ausprobiert, aber ehrlich gesagt, fand ich den überhaupt nicht gut…

Seite zuletzt geändert am 25.04.2010 11:05
Copyright by Sindy Funke