Startseite tinnitus-taube.de
Volltextsuche


Powered by


Sie sind Besucher
1377300
seit dem 05.11.2005
Den Stau umgangen

Ich war auf dem Weg zur Reha und hatte gerade die erste Umleitung genervt hinter mir. Auf dem Weg zum Rehazentrum muss ich u.a. auch den Tunnel Flughafen Tegel passieren. Schon seit Tagen steht in der Zeitung, dass genau dieser für 18 Monate voll gesperrt sei und man eine umleitungsbedingte Mehrzeit von 30 min einplanen soll. Mein Autoradio war wie üblich an, damit es nicht ganz so geräuscharm ist.

Auf einmal VERSTAND ich den Nachrichtensprecher, dass die Stauzeit nun schon bei 50 min liegt... Das war prima, so konnte ich noch vorher abfahren und den Stau umgehen und vorallem...pünktlich bei der Reha zu sein.  Es ist mir ja schon passiert, dass ich nix verstand und mich brav im Stau anstellte, das war im Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterJuni...und nun verstand ich und freute mich um so mehr, dass ich wieder einen kleinen Fortschritt verbuchen konnte. (09.11.2006)

 

 

Verstehen ohne Lippenabsehen

Gestern war ich beim Arzt. Die Schwestern kennen mich eigentlich schon sehr gut und drehen mir das Gesicht zu, wenn sie mit mir reden. Ich setze mich ins Wartezimmer und stellte mir mal das Programm "Whisper" ein. Auf einmal rauschte die eine Schwester an mir vorbei, sah mich aber nicht an und ich hörte auf einmal "Frau Funke, bitte". Ich stand auf und ging hinterher ins Wartezimmer. Während ich im Nebenzimmer meine Ärztin reden hörte (aber nicht verstand), ging mir auf einmal durch den Kopf, dass ich meinen Namen hörte und verstand, ohne das Mundbild zu haben. Ja Wahnsinn...noch vollkommen benebelt über diese freudige Tatsache, registrierte ich zunächst garnicht, dass ich ja auch meine Ärztin habe reden hören, wobei ich sie aber nicht verstanden habe...(11.11.2006)

Brummige Angelegenheiten

Trotz der sehr abgekühlten Jahreszeit bewegt sich in meiner Wohnung ein brummiges Etwas von einer Fliege. Diese hat die Vorliebe sich desöfteren auf den Mikrofoneingang meines Prozessors niederzulassen...ich sage euch, das ist ein brummen. Das erste Mal dachte ich, der Prozessor hätte eine Störung, aber durch die wachsamen Augen meiner Katze, merkte ich, dass es was lebendiges sein musste. Das Brummen dieser Fliege ist so stark, dass ich sie schon höre, wenn sie im Anflug ist. Beeindruckend, oder?

Normale Welt?

Gestern...sitze da und auf einmal höre ich die Sirene dreimal gehen, kurz danach das Selbe nochmal. Ich ging zum Telefon und rief meinen Bruder an, was das wohl bedeutet, also wenn zweimal hintereinander die Sirenen gehen.

 

Das liest sich logisch und normal, oder? Sehe ich auch so...nur, vor kurzem noch war das Utopie für mich...höre die Sirenen und telefoniere mal...

Seite zuletzt geändert am 03.12.2006 22:25
Copyright by Sindy Funke