Startseite tinnitus-taube.de
Volltextsuche


Powered by


Sie sind Besucher
1377248
seit dem 05.11.2005
Sonniges Hören

Bei diesem schönen Wetter hält es mich kaum in der Wohnung und hier in landschaftlicher Idylle bietet es sich gerade zu an, ausgiebige ungestörte Sonnenbäder zu nehmen. Manchmal lege ich meine CI´s dazu an und bin doch immer wieder erstaunt, welch Geräuschkulisse die natur zu bieten hat. Seien es Vögel, bellende Hunde, aber auch das Geräusch wenn der Wind durch die Bäume rauscht und das auf beiden Seiten gut hörbar :-)

Kampf mit einer PC-Stimme

Gestern Abend...habe es mir grad mit einem guten Buch gemütlich gemacht, als mitten in der schlummrigen Dunkelheit das Blitzgewitter meiner Lichtsignalanlage los brach. Also schnell CI ran und an und Hörer abgenommen..."Guten Tag, sie haben eine Kurzmitteilung erhalten....grzs ggggrrrrrrrrrrr ....der Absender hat die Mobilfunknummer ...grrrrzzzzzz.....drücken sie die 1 wenn sie die Nachricht nochmal abhören wollen" Oh man, grad beim wichtigen Teil war eine andere PC-Stimme eingesetzt. Ich bewaffnete mich mit Stift und Zettel und drückte anschliessend mehrere Male die Taste 1 und schrieb mir immer das auf, was ich verstanden hatte. Nach 7 mal Wiederholung, wußte ich endlich um was es etwa ging....

Gottesdienst

Aus gegebenen Anlass war ich am Pfingstsonntag im Gottesdienst. Aufgefallen ist mir, dass die Kirchenglocken sich auf beiden Seiten jeweils anders anhören. Links hörte ich sie sehr hoch blechernd und rechts etwas tieftöniger, aber auch blechernd. Von dem was der Pastor sagte, habe ich fast nichts verstanden, ob es an seiner Aussprache oder den "räumlichen Umständen" lag, kann ich nicht beurteilen. So verharrte ich weitesgehend stillschweigend und konnte auch die Gebete nicht mitsprechen.

 

 

Seite zuletzt geändert am 28.05.2007 18:55
Copyright by Sindy Funke