Startseite tinnitus-taube.de
Volltextsuche


Powered by


Sie sind Besucher
1526325
seit dem 05.11.2005
"Gottes vergessene Kinder"

„Gottes vergessene Kinder“ auf DVD mit William Hurt und Marlee Matlin.

 

Der Film ist einer von denen, der von Kritikern in den 1980er Jahren am meisten gelobt wurde.

 

Bei dem Film handelt es sich um eine Liebesgeschichte zwischen John Leeds (Lehrer an einer Sonderschule) und dem gehörlosen Mädchen Sarah, die es durch ihre leidenschaftliche Liebe schaffen, die Mauer des Schweigens zu brechen.

 

Im Großen und Ganzen hat mir der Film sehr gut gefallen, wobei er stellenweise auch etwas „langweilig“ wird. Aber für einen Film der 80er und noch dazu mit einem solchem Hauptthema ist er wirklich Klasse.


 

"Stille Liebe"

„Stille Liebe“ ein Film von Christoph Schaub und in den Hauptrollen Emmanuelle Laborit und Lars Otterstedt, zwei gehörlose Schauspieler.

 

Emmanuelle Laborit spielt die gehörlose Nonne Antonia und Lars Otterstedt den Taschendieb Mikas. Zwischen den Beiden entwickelt sich eine wunderbare Liebe, die aber nicht ohne Probleme ist, aber sie haben eins gemeinsam…sie können sich in der Gebärdensprache verständigen.

 

Durch Mikas erfüllt sich Antonia den Traum, eine Aufführung des amerikanischen Gehörlosentheaters zu besuchen.

 

Eine schwere Stunde schlägt, als Mikas nach einem Diebstahl gestellt wird und Antonia Zeugin seines Fluchtversuches wird…

 

Ich finde den Film sehr toll, nicht nur, dass der Regisseur gehörlose Schauspieler gewählt hat, sondern auch die ganze Geschichte um Antonia und Mikas ist sehr ergreifend gedreht wurden.

Seite zuletzt geändert am 11.04.2007 19:21
Copyright by Sindy Funke