Startseite tinnitus-taube.de
Volltextsuche


Powered by


Sie sind Besucher
1377305
seit dem 05.11.2005
Zwangsstille

Irgendwie gewöhnt man sich daran, mit dem CI wieder in die Welt der Hörenden integriert zu sein. Nach meiner OP merkte ich es richtig. Da ich ja doch ziemlich "benebelt" im Kopf war, klappte es auch auf dem rechten Ohr mit dem Hören nicht so wie ich es gewohnt war. Im Grunde genommen, war es egal ob CI dran oder nicht dran, da eh nur "Kauderwelsch" ankam...

 

Ob es schön war wieder nix zu hören, oder ob es nicht schön war vermag ich ehrlicherweise nicht zu beurteilen. Einerseits fehlte da was...klar, aber andererseits war es auch wieder schön, diese göttliche Ruhe zu haben.

 

Gerade wenn es einem nicht so gut geht, wie nach einem solchen Eingriff, denkt man teilweise auch viel nach. So fragte ich mich desöfteren "Habe ich mich implantieren lassen, um in die Welt der Hörenden integriert zu sein, da es eh oft kommunikative Probleme gibt....oder habe ich mich implantieren lassen, weil eine Welt ohne Geräusche nicht schön ist"....

 

 

Seite zuletzt geändert am 24.01.2007 14:06
Copyright by Sindy Funke